Party of Labour of Austria, On the 130th birthday of Ho Chi Minh

5/20/20 12:22 PM
  • Austria, Party of Labour of Austria De En Europe Communist and workers' parties

On the 130th birthday of Ho Chi Minh

 

Declaration of the Central Committee of the Party of Labour of Austria, Vienna, 19 May 2020

 

130 years ago, on 19 May 1890, NguyễnSinhCung was born in the village of HoàngTrù in the French colony of Indochina. He later became known under the name NguyễnÁiQuốc and finally mainly as HồChí Minh. 

As a child and adolescent,HồChí Minh experienced the injustices and oppressive system of colonialism and capitalist imperialism. He moved to France (and temporary to the US and UK) to improve his analysis of the enemy and became a founding member of the French Communist Party. He organised anti-colonial forces and studied Marxism-Leninism. He became active for the Communist International, in the USSR and in China. He was the founder of the Revolutionary Youth League and in particular of the Communist Party of Indochina, the future Communist Party of Vietnam. 

As leader of Việt Minh (League for the Independence of Vietnam), HồChí Minh led the struggle against Japanese occupation and French Vichy troops during the Second World War. He proclaimed the independence of the Democratic Republic of Vietnam and continued the struggle against French imperialism until its expulsion. He organised the liberation army against the criminal US imperialism and its allies but could not witness the complete victory and liberation of the southern part of Vietnam. HồChí Minh died on 2 September 1969, when he was President of the Democratic Republic, which was to become the Socialist Republic of Vietnam in 1976. 

HồChí Minh is rememberedas a leading figure of the communist and anti-imperialist world movement until today. As a freedom fighter, revolutionary and Marxist-Leninist, he was and still is an example and inspiration for generations of communists all over the world. He is the father - or as people say in Vietnam: the uncle (bác) - of Vietnamese national liberation, independence and socialism. His name and his work are listed forever indelibly in the history of the liberation struggles of Vietnam and all mankind. Let us preserve his honourable remembrance!


 

Zum 130. Geburtstag von HồChí Minh

 

Erklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs (PdA), Wien, 19. Mai 2020

 

Vor 130 Jahren, am 19. Mai 1890, wurde in dem Dorf HoàngTrù in der damaligen französischen Kolonie Indochina NguyễnSinhCung geboren. Er wurde später unter dem Decknamen NguyễnÁiQuốc und schließlich vor allem als HồChí Minh bekannt. 

HồChí Minh erlebte als Kind und Jugendlicher die Ungerechtigkeiten und das Unterdrückungssystem des Kolonialismus und kapitalistischen Imperialismus. Er ging nach Frankreich (und zwischenzeitlich in die USA und nach Großbritannien), um den Feind besser analysieren zu können, und wurde Gründungsmitglied der Französischen Kommunistischen Partei. Er sammelte antikoloniale Kräfte und studierte den Marxismus-Leninismus. Er wurde für die Kommunistische Internationale tätig, in der UdSSR und in China. Er war Begründer der Gesellschaft der revolutionären Jugend sowie insbesondere der Kommunistischen Partei Indochinas, der späteren Kommunistischen Partei Vietnams. 

HồChí Minh leitete als Führer der Việt Minh (Liga für die Unabhängigkeit Vietnams) während des Zweiten Weltkrieges den Kampf gegen die japanische Okkupation sowie gegen die französischen Vichy-Truppen. Er proklamierte die Unabhängigkeit der Demokratischen Republik Vietnam und setzte den Kampf gegen den französischen Imperialismus bis zu dessen Vertreibung fort. Er organisierte die Befreiungsarmee gegen den verbrecherischen US-Imperialismus und seine Verbündeten, konnte den vollständigen Sieg sowie die Befreiung des südlichen Landesteiles Vietnams jedoch nicht mehr erleben. HồChí Minh starb am 2. September 1969 in Hanoi. Zu diesem Zeitpunkt war er Präsident der Demokratischen Republik, aus der 1976 die Sozialistische Republik Vietnam hervorgehen sollte. 

HồChí Minh ist bis heute eine Leitfigur der kommunistischen und antiimperialistischen Weltbewegung. Er war und ist als Freiheitskämpfer, Revolutionär und Marxist-Leninist ein Vorbild und eine Inspiration für Generationen von Kommunistinnen und Kommunisten auf der ganzen Welt. Er ist der Vater – oder wie man in Vietnam sagt: der Onkel (Bác) – der vietnamesischen nationalen Befreiung und Unabhängigkeit sowie des Sozialismus. Sein Name und sein Wirken stehen für immer unauslöschlich in der Geschichte der Befreiungskämpfe Vietnams und gesamten Menschheit. Ehre seinem Andenken!

Events

September 4, 2020 - September 6, 2020 - Atalaia - Seixal Avante Festival
October 2, 2020 - October 4, 2020 - Torrejón de Ardoz (Madrid, Spain) XI Congress of CP of the Peoples of Spain
November 27, 2020 - November 29, 2020 - Portugal XXI Congress of the Portuguese Communist Party